HWB Capital Management übernimmt GIP Invest S.A.

Zum 03.02.2010 bestätigte das Luxemburger Finanzministerium die Namensänderung der GIP Invest S.A. in HWB Capital Management S.A. Damit gibt die Luxemburger Aufsichtsbehörde grünes Licht für die Übernahme der GIP Invest S.A. durch HWB. Zur Straffung der GIP Fondspalette werden der Fonds GIP Universum in den GIP Massiv und der Fonds GIP InvestWorld Ökoselekt in den GIP InvestWorld Zeit und Wert verschmolzen. Ihre etablierten Fondsbezeichnungen werden die GIP Fonds aber auch künftig weiterhin tragen.

Im September 2009 hatte HWB Capital Management das Beratungsmandat für die von der GIP initiierten Dachfonds übernommen. Neuer Hauptaktionär und gleichzeitig Vorsitzender des Verwaltungsrates ist nun der geschäftsführende Gesellschafter von HWB Capital Management, Herr Hans Willi Brand. Mit der Übernahme der Assetmanagement-Sparte der GIP durch HWB konzentriert sich die weiterhin von Herrn Edgar Bauschert geführte GIP International S.A. künftig ganzheitlich auf das Kerngeschäft. Dazu gehört die Entwicklung und Betreuung innovativer Versicherungs- und Fondspolicen-Lösungen.

Durch die konsequente Integration der GIP Fonds in die HWB Fondsfamilie profitieren nun auch GIP – Anleger von dem mehrfach ausgezeichneten HWB Investmentansatz. “Entgegen des benchmarkorientierten Konzeptes früherer Tage steht nun die vermögensverwaltende Investmentstrategie im Vordergrund des Fondsmanagements der GIP Dachfonds”, erläutert Hans Willi Brand die maßgebliche Änderung. “Vermögensmehrung – Vermögenssicherung – Erhalt der Geldwertstabilität: In diesem Spannungsfeld werden sich auch die GIP Fonds in den nächsten Jahren bewegen”, so Brand weiter.

Durch die verstärkte Integration der HWB Fonds in das Zielfondsuniversum der GIP Dachfonds können diese künftigen Herausforderungen an den Finanzmärkten zuversichtlich entgegentreten. Denn mit einer durchschnittlichen jährlichen Wertentwicklung zwischen 9% und 10% p.a. seit dem Jahr 2003 gegenüber dem Gesamtmarkt (ca. +1% p.a.) haben die HWB Mischfonds eine deutliche Überrendite erwirtschaftet. Insbesondere auch deshalb, weil sie in den letzten drei Jahren das Kapital der Kunden erhalten konnten. Über den Einsatz der HWB Fonds in den GIP Dachfonds partizipiert nun auch der GIP Investor an dem erfolgreich eingesetzten HWB Absicherungskonzept. Um für eine mögliche Geldentwertung gerüstet zu sein, investieren die HWB Fonds schon heute fast ausschließlich in Sachwerte wie Aktien, Immobilien und Edelmetalle sowie in Wandel- und inflationsindexierte Anleihen.

Übrigens: Der Einsatz der HWB Fonds kam den GIP Dachfonds im laufenden Jahr 2010 schon sehr zugute: Denn als sich in der KW 03 negative Tendenzen am Gesamtmarkt ausbildeten, zeigte auch das HWB Handelssystem Verkaufsignale an. Konsequent wurden die Absicherungspositionen in den HWB Fonds aufgebaut. An dieser Absicherung partizipierten nun auch die GIP Fonds, was ihnen vorderste Plätze in der Jahresstatistik ihrer Vergleichsgruppe einbrachte.


Carsten Salzig (Dipl. Kfm.) HWB Capital Management

HUG#1381364

You may also like...