Flyniki – Niki Lauda verkauft Mehrheit seiner Airline

Lauda dementiert in ÖSTERREICH Verkauf der Anteile nicht – Wird am Donnerstag “wichtiges Announcement” machen

Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in seiner Dienstag-Ausgabe berichtet, steht die Airline “Flyniki” vor dem Verkauf. Mehrheitseigentümer Niki Lauda wird am Donnerstag im Rahmen seiner Bilanz-Pressekonferenz den Verkauf seines Anteils bekanntgeben.

Niki Lauda bestätigt gegenüber ÖSTERREICH, am Donnerstag ein “wichtiges Announcement” zu machen. Bis dahin wolle er nichts sagen. Lauda dementiert aber auch nicht.

Auf die Frage, ob er verkaufe, antwortet Lauda: “Ich darf und werde dazu bis Donnerstag nichts sagen – das sind die Regeln. Am Donnerstag erfahren Sie alles.” Lauda dementiert nur, sich ganz aus dem Airline-Business zurückzuziehen. Er dürfte “NIKI” zumindest als Berater und “Gallionsfigur” weiter zur Verfügung stehen.

Als wahrscheinlichste Variante gilt, dass Lauda die Mehrheit an seinen bisherigen Partner, die Billig-Airline AirBerlin verkauft.

-apa, ots

You may also like...