Finanzkrise lässt Iren offenbar vermehrt mit den Zähnen knirschen

Posted by on Dez 23rd, 2010 and filed under Allgemein, Breaking News, Medical. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Die Finanzkrise in ihrem Land lässt die Iren nach Aussage von Zahnärzten vermehrt mit den Zähnen knirschen.

Dermot Canavan von der irischen Zahnärztevereinigung sagte gestern, seine Kollegen und er hätten bei ihrer täglichen Arbeit mit einer stark zunehmenden Zahl von zähneknirschenden Patienten zu tun.

Aus Gesprächen würde klar, dass viele der Patienten finanzielle Sorgen hätten. Es gebe aber keine exakten Zahlen für das Phänomen, sagte er.

Zähneknirschen – im Fachjargon Bruxismus genannt – wird häufig mit Sorgen und Stress in Verbindung gebracht. Experten schätzen, dass für gewöhnlich etwa jeder Fünfte von dem meist nächtlichen Zähneknirschen betroffen ist.

Irische Zahnärzte gehen inzwischen von einer deutlich höheren Zahl aus. Das Knirschen kann zu Zahnschäden und Schmerzen in Kopf, Ohren und Kiefer führen.

Als Folge der Bankenkrise ist der irische Staat tief verschuldet, das Haushaltsdefizit beträgt 32 Prozent. Die Regierung hat ein rigoroses Sparpaket aufgelegt, das Bedingung für Hilfen aus dem Euro-Rettungsfonds von 85 Milliarden Euro ist.

© afp/aerzteblatt.de

viaDeutsches Ärzteblatt: Nachrichten „Finanzkrise lässt Iren offenbar vermehrt mit den Zähnen knirschen“.


Categories: Allgemein, Breaking News, Medical
Tags:

Leave a Reply

Photo Gallery